Abstand
AbstandAbstandHomeAbstandAbstandAbstandAbstandAbstandAbstand
Schule
Aktuell
Community
Schularten
Berufe von A-Z
Ausbildung
Abstand
Intern
 
abstand valid XHTML 1.1 strict
abstand valid RSS 2.0 Feed
abstand valid CSS 2.1
Home > News
News
Abstand

16.05.2019

|  Werksbesichtigung PI-Ceramic

Abstand
Bild

Werksbesichtigung PI-Ceramic in Lederhose am 15.März 2019

"Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen". Ein Motto, mit dem sich der wissensdurstige Leistungskurs der Fachrichtung Elektrotechnik an diesem Freitagmorgen vor den Toren des BSZ e.o.plauen ein letztes Mal in dieser Woche versammelte, um einen Schultag der etwas anderen Art zu verleben.

Gegen halb neun verließ unsere Reisegruppe unter der Regie von Frau Möller mit drei Fahrzeugen das Gelände und rollte in Richtung Autobahn A9, deren Asphaltbelag wir für ein paar Minuten testen durften, bevor uns die Ausfahrt "Lederhose" auf das das baldige Erreichen des Ziels unserer Exkursion hinweisen sollte. Nach etwa 45 Minuten Fahrt enterten wir um kurz nach Viertel zehn den Parkplatz und kurz darauf überpünktlich den Empfangsbereich der Firma "PI Ceramic", in welcher wir die nächsten Stunden verbringen sollten. Fix die Namenskärtchen entgegengenommen und schon wurden wir von zwei Mitarbeiterinnen des Hauses begrüßt und in den Besprechungsraum des Unternehmens eingeladen. In einem ausführlichen Vortrag erfuhr man einiges über die Firma PI Ceramic und deren Herstellungsprozesse. Beginnend bei wissenswerten Informationen rund um die Fertigung und Entwicklung hochwertiger Piezokomponenten für sensorische und aktorische Anwendung, über die Herstellungs der Materialien bis hin zu speziellen Entwicklungsanforderungen wurde uns als Besucher ein Einstieg zu einem interessanten Bereich der Piezotechnologie vermittelt. Die anschließende Führung über einen Teil der insgesamt 12.000 m² großen Fläche bot Einblick in verschiedene Forschungs- und Produktionsbereiche des 330 Mitarbeiter-großen Unternehmens am thüringischen Standort, während man fortlaufend aufschlussreiche Daten und Fakten geliefert bekam. Im Darauffolgenden erläuterte man uns Ausbildungs- und somit Karrieremöglichkeiten, welche man im Unternehmen genießen kan, wobei das Interesse des ein oder anderen in unseren Reihen geweckt wurden sein durfte.
Abschließend lud die Kantine mit einer üppigen Auswahl an sehr schmackhaften Mittagsgerichten zu einem Brunch in modernem Ambiente, bei der wir die letzten Minuten im Kursverband ausklingen ließen, bevor man sich nach einer freundlichen Verabschiedung gegen 13 Uhr wieder auf den Weg in Richtung Spitzenstadt und somit in das wohlverdiente Wochenende machte.

Vielen Dank an die Protagonisten, welche solche Fahrten organisieren und ermöglichen, um uns Schülern einen abwechslungsreichen Schulalltag zu bieten!

Hannes Kühnel, TGY17E

[AK]
>> zu den News
Abstand