Abstand
AbstandAbstandHomeAbstandAbstandAbstandAbstandAbstandAbstand
Schule
Aktuell
Community
Schularten
Berufe von A-Z
Ausbildung
Abstand
Intern
 
abstand valid XHTML 1.1 strict
abstand valid RSS 2.0 Feed
abstand valid CSS 2.1
Home > News
News
Abstand

14.06.2018

|  Fachexkursion V. FRAAS GmbH

Abstand

Am 28. Mai 2018 besuchten die Studenten der Fachschule für Textiltechnik die Firma V. FRAAS GmbH in Wüstenselbitz und Helmbrechts.


Die Technikerklasse FAS 16 unternahm im Rahmen des Fachunterrichts eine Exkursion zur Firma V. FRAAS GmbH, basierend auf dem Lernfeld "TPP/ TEW Fachrichtung Weberei“ und erhielten Einblicke in den Bereichen Produktion, Veredelung, Kommissionierung/ Lagerhaltung und Versand, sowie den loftartigen Showroom mit den aktuellen Kollektionen. Die Firma zählt zu den größten Schalherstellern Europas und vertreibt seine Ware in die gesamte Welt.
Herr Kemnitzer, technischer Betriebsleiter bei V. FRAAS, brachte uns die wichtigsten Punkte der Unternehmensgeschichte näher, sein lockeres aber sehr sicheres Auftreten begeisterte sowohl Schüler als auch die Lehrkräfte Frau Knüpfer und Frau Schubert.
Anschließend führte uns Herr Kemnitzer durch die Produktion des Unternehmens. Hier wurden uns die verschiedenen Produktionsabteilungen vorgestellt, am Anfang steht immer das sog. Zetteln oder Schären, um die, für die Weberei notwenigen Kettbäume für das darauffolgende Weben, herzustellen. An den darauffolgenden Web- und Jaquardwebmaschinen konnten wir den eigentlichen Webprozess sehr schön beobachten und unsere Fragen direkt an Herrn Kemnitzer stellen. Beim anschließenden Gang durch das Lager bekamen wir Einsicht in die Produktvielfallt des Unternehmens um jeder Anforderung des Kunden gerecht zu werden. Dieverschiedensten Farben, Musterungen und Größen eines Schals wurden hier sehr deutlich aufgezeigt.
Nach einer kurzen Fahrt in das Werk nach Helmbrechts, wurde uns ein Geschäftsführer, Herr Andreas Schmidt, vorgestellt. Er hieß uns „Herzlich Willkommen“ und war sichtlich begeistert, wie viele Schüler die Weiterbildung zum Textiltechniker am BSZ eoplauen derzeit absolvieren.
Herr Kemnitzer führte uns in den Bereich der Schalveredelung, hier werden die Kundenaufträge nochmals genau überprüft und die Schalenden, genannt Fransen, miteinander verdreht. Auch das Färben des Schals ist in der hauseigenen Färberei möglich, dieses Verfahren wird aber nur bei einfarbigen Schalen eingesetzt.
Um die Oberfläche des Schals aufzurauen wird bei der Firma V. FRAAS die sog. Weberdistel eingesetzt. Ihre feinen Widerhaken rauen das Gewebe auf ohne die empfindlichen Fasern zu beschädigen, dies dient dazu einen Kaschmir weich zu streichen und ihm den speziellen Glanz zu verleihen. Auch das Prinzip des einfachen Rauens wird in der Veredelung angewendet, der Schalstrang durchläuft mehrere Arbeitsgänge indem der Schal über raue Trommeln gezogen wird und so seine weiche glänzende Eigenschaft erhält. Das anschließende Dämpfen glättet den Schalstrang und verleiht nochmals einen schönen Glanz.
Zum Abschluss unserer Führung wurde noch ein kurzes Feedback Gespräch geführt und wir alle waren begeistert von den verschiedenen Arbeitsschritten, um einen Schal herzustellen.
Die Fachschulklasse bedankt sich bei der Firma V. Fraas GmbH und Herrn Kemnitzer für die Betriebsführung und die damit gewonnen tollen Eindrücke in die Welt der Schalherstellung.

Stephan Felsen
FAS16

[AK]
>> zu den News
Abstand